Beginn Seminar


12.07.2024 15:00 Uhr

Ende Seminar


14.07.2024 16:00 Uhr

Kursleitung:


Ralph Steinmann

Kost & Logis

Einzelzimmer: CHF 160.-
Doppelzimmer: CHF 135.-
Mehrbettzimmer: CHF 121.-

zzgl. Kurtaxe
Änderungen vorbehalten
weitere Informationen

Ort:


Zentrum der Einheit Schweibenalp
CH-3855 Brienz

Auf der Basis der Bedürfnisse der Teilnehmenden und mit deren intensiver Zusammenarbeit mit der Seminarleitung ist ein langjähriges, ausgereiftes und zugleich offenes, flexibles Curriculum mit Grund-, Aufbau- und Vertiefungskursen entstanden. In seinem Zentrum stehen drei Pfeiler, die parallel und inzwischen fast gleichgewichtig bearbeitet werden:

Die spielerisch-intuitive Erarbeitung der Sakralsprache Sanskrit in einer sanften, extensiven Sprachprogression mit bewährten Lehrmitteln und einer kurseigenen Grammatik. Diese ist den Bedürfnissen der Zielgruppen entsprechend lernpraktisch aufgebaut und dargestellt. Der Spracherwerb wird von vereinfachten yogarelevanten Geschichten und Tierfabeln (2. – 4. Jahr) bis zu leichteren und mittelschweren Originaltexten, wie z.B. der Bhagavadgita, begleitet (ab 5. Jahr). Ziele sind der souveräne Umgang mit yogaspezifischen Fragen und Fachbegriffen als Yogalehrkraft sowie die Befähigung zur selbständigen, yogarelevanten Weiterbeschäftigung mit der Sanskritsprache auf dem jeweiligen Niveau.
Die zuerst klanglich-rhythmische, dann auch sprachlich-inhaltliche Erarbeitung und schliesslich meditative Verinnerlichung aller wichtigen vedischen, klassisch-hinduistischen und tantrischen Mantras anhand ausgewählter CD- und Youtube-Beispiele sowie Handouts. In den meisten Yogaformen und -strömungen spielen Mantras, in welcher Form auch immer, eine zentrale Rolle. Teilnehmende geben deshalb immer wieder Mantras ein, die im Kurs vertieft bearbeitet werden. Ziel ist der authentische, souveräne und verantwortungsvolle Umgang mit Mantras.
Die – soweit möglich – chronologische und kontextgetreue Erarbeitung und vertiefte Auseinandersetzung mit der Yogaphilosophie, wobei in Indien ja eher von Yogapraxis zu sprechen ist. Die Wissensvermittlung aller wichtigen Yoga-Epochen und Formen, von der Industalkultur bis zur Moderne, bildet mit Hilfe umfangreicher Handouts die Grundlage. Zentrales Anliegen und Ziel sind jedoch themenspezifische Diskussionen, die den Transfer in und praktischen Bezug zum persönlichen Leben und Berufsalltag, nicht nur als Yogalehrerin oder -lehrer, ermöglichen. Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Yogaströmungen und Yogapraktiken unter Verwendung von Klasssikern der Yogaliteratur im Original und in guten deutschen Übersetzungen und Kommentaren (Upani?aden, Bhagavadgita, Yoga-Sutras, Vijñanabhairavatantra u.a.) dient dem persön­lichen und beruflichen Selbstverständnis und der Identitätsfindung als Yogi/Yogini und Yogalehrperson.

Diese drei Pfeiler werden ergänzt und umrahmt durch freiwillige, tägliche Meditations- und Ha?hayoga-Praxis frühmorgens, die im Turnus von den teilnehmenden Yogalehrerinnen und -lehrern angeleitet wird, was sehr geschätzt wird, da sie den informellen Austausch und das Kennenlernen anderer Yogastile ermöglicht. Das steht im Einklang mit dem kursübergreifenden Ziel, dass die Teilnehmenden ihre mannigfaltigen Ressourcen nutzen, erweitern und einbringen sollen, wo und wie sie dies können und wünschen (z.B. Yoga, Musik, Bewegungspausen).

Das Rahmenprogramm wird abgeschlossen durch ein blockspezifisches Abendprogramm am zweiten Tag, an dem entweder der Seminarleiter ein Thema präsentiert oder, häufiger, ein Film nach Absprache abgespielt und diskutiert wird.

Ralph Steinmann

Ralph Marc Steinmann: 1952. Studium der Indologie und Religionswissenschaft an der Universität Heidelberg mit Promotion 1986 am Südasien-Institut. Zahlreiche Forschungsaufenthalte in Indien, indologische Lehraufträge, interdisziplinäre Publikationen. Seit 2016 freiberuflich tätig als Dozent und Seminarleiter in den Bereichen Spiritualität und Gesundheit/Krankheit, Gesundheitsförderung im Alter sowie spirituelle Traditionen Indiens und Indologie. Leiter von «yogabhāṣā – die Sprache des Yoga: Schule für Sanskrit, Mantra-Praxis und Yoga-Philosophie». Für mehr Informationen siehe: www.sanskritaarau.ch

Anmeldung Seminar

    Achtung: Dieses Formular ist lediglich für die Anmeldung zum Seminar. Bitte verwende für die Buchung von Kost & Logis zusätzlich das untenstehende Formular.

    Deine Daten und Nachricht

    Ich habe mich bereits extern beim Veranstalter angemeldet.

    Buchung Kost & Logis

      Achtung: Dieses Formular ist lediglich für die Buchung von Kost & Logis. Bitte verwende zur Anmeldung zum Seminar zusätzlich das obenstehende Formular.

      Deine Details

      Deine Adresse

      Deine Kontaktdaten

      Deine Mitteilung